ist die Zukunft der Remote-Arbeit? So verwalten Sie Remote-Teams effektiv

Veröffentlicht: 2022-09-30

Mit der Pandemie kam es zu vielen Veränderungen, wobei eine der größten Veränderungen darin bestand, dass Millionen von Menschen ihre Anzüge und Arbeitswege gegen Pyjamas und einen Laptop im Gästezimmer tauschten. Aber da wir das Ende der weltweiten Covid-Krise sehen, fragen sich viele Menschen, ob Remote-Arbeit hier bleiben wird oder ob es sich um eine vorübergehende Lösung handelt, die in den kommenden Jahren langsam rückgängig gemacht wird.

Heimarbeit

Heute werden wir einen Blick darauf werfen, ob Fernarbeit die Norm sein wird, sowie die Vor- und Nachteile von Hybridarbeit im Gegensatz zu Vollzeitarbeit von zu Hause aus. Abschließend verraten wir Ihnen auch, wie Sie Ihr Team effektiv managen, sei es temporär oder als langfristige Lösung.

Ist Remote-Work hier, um zu bleiben?

Das Thema Remote Working ist sicherlich ein heißes Thema. Während die meisten von uns anfangs von dem Gedanken begeistert waren, eine Stunde später aufzustehen und nicht in der U-Bahn oder im Bus sitzen zu müssen, wurden im Laufe der Zeit die einfachen Freuden des Arbeitens in unseren Häusern und Wohnungen durch eine ganz andere ersetzt Reihe von Problemen.

Trennung von Beruf und Privatleben, zu wenig Bewegung und Vereinsamung der Mitarbeiter – all das sind Themen, die sich ergeben, seit so viele von uns dem Büroalltag den Rücken gekehrt haben. Tatsächlich hat eine kürzlich von Chargifi durchgeführte Studie ergeben , dass sich erstaunliche 81 % der jüngeren Arbeitnehmer im Alter von 18 bis 34 Jahren isolierter fühlen, wenn sie nicht Zeit im Büro mit ihren Kollegen verbringen. Dieselbe Studie ergab, dass es fast zwei Dritteln derselben Altersgruppe schwerer fiel, neue Freunde zu finden und Beziehungen zu pflegen, während sie von zu Hause aus arbeiteten.

Auf der anderen Seite gibt es auch Statistiken, die darauf hindeuten, dass Menschen, die von zu Hause aus arbeiten, die gleiche Menge an Arbeit erledigen wie in ihrer üblichen Büroumgebung, wobei einige behaupten, sogar produktiver als je zuvor zu sein. Und natürlich wissen wir alle, dass sowohl Unternehmen als auch Arbeitnehmer Geld sparen, indem sie nicht pendeln, teure Mittagessen kaufen und/oder riesige Büroflächen und -ausstattung für jeden Mitarbeiter bezahlen.

Wo bleibt uns das? Von zu Hause aus arbeiten oder nicht von zu Hause aus arbeiten. Das ist hier die Frage! Aber die Antwort ist möglicherweise nicht so eindeutig wie die Wahl zwischen nur diesen beiden Optionen. Es scheint, dass bei all den Vor- und Nachteilen von Heimarbeit die Lösung tatsächlich etwas in der Mitte liegt: hybrides Arbeiten.

Remote vs. Hybrid Working: Was ist besser?

In einem von The Home Office Life veröffentlichten Artikel heißt es, dass 59 % der britischen Arbeitnehmer es vorziehen, mit einem Hybridmodell zu arbeiten; Das bedeutet, dass sie ihre Zeit zwischen zu Hause und im Büro aufteilen. Natürlich liegt es im Ermessen des Unternehmens, wie viele Tage ein Teammitglied im Büro verbringt und wie viele Stunden es absolvieren soll. Aber was wir daraus schließen können, ist, dass es tatsächlich einen goldenen Mittelweg gibt, wenn es um die Zukunft des Remote-Arbeitens geht.

Hybridmodelle bedeuten mehr soziale Interaktion und eine willkommene Abwechslung von der Alltäglichkeit, Vollzeit zu Hause zu arbeiten. Außerdem behauptet eine überwältigende Mehrheit der Arbeitnehmer, dass Geschäftstreffen effektiver sind, wenn sie persönlich abgehalten werden.

Könnte das hybride Arbeitsmodell die Antwort sein, nach der wir gesucht haben? Nur die Zeit wird es zeigen, aber es scheint sicherlich, dass viele britische Unternehmen zu dieser Denkweise neigen.

Egal, ob Ihr Team weiterhin jeden Tag zu Hause arbeitet oder ein paar Mal pro Woche ins Büro kommt, eines ist klar: Das 9 to 5, wie wir es kennen, ist vorbei.

So verwalten Sie Ihr Remote-Team effektiv

Fernarbeit, Teilzeit, Vollzeit oder auf andere Weise, scheint sich zu halten. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, ist es daher an der Zeit, Ihre Ressourcen zu bündeln und die richtigen Tools einzusetzen, damit Ihre Mitarbeiter zufrieden und produktiv bleiben und Ihr Unternehmen reibungslos läuft.

Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund einen Blick auf einige der besten Möglichkeiten werfen, Ihr Remote-Team erfolgreich zu verwalten.

Nutzen Sie Kommunikations- und Organisationsplattformen

Heutzutage gibt es unzählige Plattformen, die Unternehmen die Möglichkeit bieten, ihre Mitarbeiter zu koordinieren, Kommunikationswege offen zu halten und Aufgaben zu verteilen; alles an einem Ort. Einige der beliebtesten Namen, die in den letzten Jahren entstanden sind, sind Slack, Trello und Monday.com.

Unabhängig davon, für welche Option Sie sich entscheiden, können Sie mit all diesen Plattformen Ihre Mitarbeiter von überall aus verwalten, was die Organisation eines Remote-Teams erheblich vereinfacht, ohne dass Sie Ihre Mitarbeiter auf mehreren Plattformen installieren und schulen müssen.

Stellen Sie sich Ihren Mitarbeitern zur Verfügung

Eines der größten Probleme bei der Fernarbeit besteht darin, dass sich die Mitarbeiter bei der Arbeit außerhalb des Büros für längere Zeit isoliert fühlen können. Dies kann auch bei hybriden Modellen vorkommen, wenn sich die Mitarbeiter über Entscheidungen und/oder Aufgaben, die ihnen aufgetragen wurden, im Dunkeln gelassen fühlen.

Daher kann es als Manager nicht nur die Stimmung Ihrer Mitarbeiter beruhigen, wenn Sie sich als Führungskraft den Mitarbeitern zur Verfügung stellen, sondern es wird auch zu einer höheren Produktivität und einem Zusammenwachsen von Teams führen. Sei es eine wöchentliche Besprechung oder vielleicht ein Zeitfenster, in dem die Mitarbeiter wissen, dass Sie immer verfügbar sind, die Aufrechterhaltung der Kommunikationswege ist ein wichtiger Schritt zur effektiven Verwaltung Ihres Remote-Teams.

Stellen Sie sicher, dass Mitarbeiter Kontakte knüpfen und Beziehungen pflegen

Wie jeder gute Manager weiß, geht es nicht nur um die Arbeit! Eines der besten Dinge, die Sie als Führungskraft tun können, ist, Ihr Remote-Team zu ermutigen, Kontakte zu knüpfen, um ihre Arbeitsbeziehungen aufrechtzuerhalten. Dies gilt insbesondere, wenn Sie kürzlich einen neuen Mitarbeiter eingestellt haben, der seine Kollegen möglicherweise noch nicht persönlich kennengelernt hat.

Auf Plattformen wie Slack können Sie über verschiedene Kanäle chatten, aber warum gehen Sie nicht noch einen Schritt weiter und schlagen Ihrem Team einige unterhaltsame Aktivitäten vor, die sie gemeinsam online unternehmen können? Pub-Quiz sind ein großartiges Beispiel für eine soziale Aktivität, die keiner großen Vorbereitung bedarf. Oder, wenn Sie die Dinge besonders lustig und immersiv gestalten möchten, können Sie einige Casino-Chips versenden und Ihr Team dazu bringen, einige klassische Casino-Spiele online auszuprobieren. Darüber hinaus können Dinge wie Spielautomaten ohne Wetteinsatz einen Abend voller Unterhaltung zu sehr geringen Kosten bieten.

Sicherzustellen, dass Ihr Team zusammen Spaß hat, ist der Schlüssel zur Aufrechterhaltung großartiger Arbeitsbeziehungen und Produktivität. Und wenn Fernarbeit hier bleiben wird, dann kann sich ein Team, das die Gesellschaft des anderen genießt, nur positiv auf Ihr Unternehmen auswirken.